IBM Studie: Millionen Angestellte müssen wegen KI umlernen

Das IBM Institute for Business Value hat rund 3.000 Führungskräfte und 21.000 Beschäftigte weltweit befragt. Ein Ergebnis der Studie „Augmented work for an automated, AI-driven world“: KI scheint die Arbeit von Menschen eher zu ergänzen als sie zu ersetzen. Dennoch glauben die Studienautoren: In den nächsten drei Jahren werden 40 Prozent der Beschäftigten weltweit umgeschult werden müssen. 

Mehr Infos und Download der Studie