„Marken müssen Antworten finden“

Der Einsatz von KI in der Markenführung steckt noch in den Kinderschuhen. Digitalexperte Klaus Kallenbrunnen von Martin et Karczinski rät, sich jetzt dringend damit zu beschäftigen. Im Interview sagt er: Markenmacher seien „ganzheitliche Gestalter“. Sie müssten deshalb Antworten auf alle zentralen Fragen haben. Auch auf die Frage: Wie werden Business-Modelle durch KI beeinflusst?

„„Marken müssen Antworten finden““ weiterlesen

„KI Made in Europe“ als Wettbewerbsvorteil

Künstliche Intelligenz muss sich nicht zwangsläufig am Silicon Valley oder China orientierten. Eine Marke „KI  Made in Europe“ könnte bei Verbrauchern als Gütesiegel für Vertrauen gewertet werden und somit international zu einem Wettbewerbsvorteil führen, sagt Petra Grimm, Professorin für Medienforschung und Kommunikationswissenschaft an der Hochschule der Medien Stuttgart.

„„KI Made in Europe“ als Wettbewerbsvorteil“ weiterlesen

Insight Engine: Durchblick in der Datenflut

Ein Fachbeitrag von Kathrin Stadler (Foto), Trendscout und Wissensmanager bei der Mindbreeze GmbH

Themen wie Künstliche Intelligenz und Machine Learning rücken immer häufiger in den Fokus von Unternehmen. Der aktuellen IDC-Studie „Künstliche Intelligenz und Machine Learning in Deutschland 2018“ zu Folge planen 69 Prozent der 350 befragten IT-Entscheider innerhalb des nächsten Jahres die Umsetzung eines Projekts in diesem Umfeld. Am häufigsten arbeiten die Betriebe daran, Wissen aus ihrem umfassenden Datenschatz zu gewinnen. Die Insight Engine kann dabei helfen. „Insight Engine: Durchblick in der Datenflut“ weiterlesen